Harmonie zwischen Körper, Geist und Verstand
Harmonie zwischen Körper, Geist und Verstand
 

MITSUYA-KAI Karate-Do & Kobu-Do

Das MITSUYA-KAI KARATE-DO & KOBU-DO ist eine traditionelle Form des Karate. Begründer der Stilrichtung ist Seinosuke MITSUYA, der bei seiner Lehre großen Wert auf die Harmonie von Körper, Geist und Verstand legt.

 

Während Kata (traditionelle Übungsformen) Karate von anderen Kampfkünsten unterscheidet und den Stil prägt, ist das Kumite (Kampfformen) frei und individuell.  Die Lehre von Großmeister MITSUYA legt jedoch in der Ausführung von Kata und Kumite immer größten Wert auf die funktional-kämpferischen Aspekte und stellt diese in den Vordergrund.  

 

Obwohl das Karate aus Verteidigungsgründen und somit für den Kampf entwicktelt und praktiziert wird, sind Karateka den Werten Friedfertigkeit und Mitmenschlichkeit verpflichtet.

 

Das MITSUYA-KAI International hat nationale Verbände in Deutschland, Italien, Belgien, Ungarn, der Schweiz,  Finnland, Indien und dem Vereinigten Königreich.

 

MITSUYA-KAI Deutschland (KHSD e.V.)

Nach Jahren des ständigen Wachstums des MITSUYA-KAI Karate-Do & Kobu-Do in Deutschland wurde 1997 ein Verband zur Förderung und Unterstützung als gemeinsames Dach aller angeschlossenen Dojos gegründet. Der KHSD e.V. ist heute offizieller Repräsentant des MITSUYA-KAI in Deutschland. Satzungsgemäß erfüllt der KHSD e.V. als gmeinnütziger Verband die Förderung und Unterstützung des MITSUYA-KAI Karate-Do & Kobu-Do in der Tradition von Souke Seinosuke MITSUYA, 8. Dan.

 

Präsident des MITSUYA-KAI Deutschland ist seit Gründung des KHSD e.V. Ren-shi Girolamo (Mimmo) Vermiglio, 7. Dan. Ren-shi Vermiglio ist seit jahrzehnten direkter Schüler von Hanshi MITSUYA.

 

Die Dojo-Leiter der angeschlossenen Dojos sind alle durch Hanshi MITSUYA authorisiert und zertifiziert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karate-Abteilung TV Marbach 1861 e.V.